Sie sind hier: Startseite » Newsticker » Archiv Newsticker

Nahrungszusatzstoffe was bedeuten die Kürzel?

In vielen Lebensmitteln sind Zusatzstoffe enthalten. Die Mittel werden in der Produktion eingesetzt, um Nahrungsmitteln eine bestimmte Konsistenz zu geben, sie haltbarer zu machen oder geschmacklich zu verändern. Zu den Zusatzmitteln gehören Farbstoffe, aber auch Antioxidantien und Geschmacksverstärker. Stabilisatoren sorgen fur die richtige Konsistenz, Süßstoffe geben eine angenehmere Geschmacksnote.
Schätzungen zufolge gibt es mittlerweile mehr als 3000 Stoffe, die in unseren Lebensmitteln zum Einsatz kommen. Einige von ihnen tragen eine „E-Nummer“. E-Nummern codieren auf der Verpackung für ein Lebensmittel, welche Zusatzstoffe in ihm enthalten sind. Oft liest man zum Beispiel „E 101“. Das Kürzel steht für den Farbstoff Riboflavin. Riboflavin, also Vitamin B2, nehmen wir normalerweise in ausreichender Menge mit der Nahrung auf. Ein Mangel an Vitamin B2 kam aber früher häufiger vor. Die Anzeichen sind rissige Haut und eine Überempfindlichkeit gegenüber Licht. Damals gab man den Betroffenen, bei denen es sich oft um die Bedürftigen in der Bevölkerung handelte, Hefe, da diese viel Vitamin B2 enthält.